Wer sind wir 

Herzlich Willkommen

bei Borderline Help  

Team 

Was ist Borderline 

 
1. Verzweifeltes Bemühen, reales oder imaginäres Alleinsein zu verhindern. 2. Ein Muster von instabilen und intensiven zwischenmenschlichen Beziehungen. 3. Identitätsstörungen: Eine ausgeprägte Instabilität des Selbstbildes oder des Gefühls für sich
selbst. 4. Impulsivität in mindestens zwei potentiell selbstbeschädigenden Bereichen (z.B. Geldausgeben,
Sex, Substanzmissbrauch, rücksichtsloses Fahren, Fressanfälle). 5. Wiederkehrend Suiziddrohungen, -andeutungen oder –versuche oder selbstschädigendes
Verhalten. 6. Affektive Instabilität, die durch eine ausgeprägte Orientierung an der aktuellen Stimmung
gekennzeichnet ist (z.B. starke episodische Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit oder Angst). 7. Chronisches Gefühl der Leere. 8. Unangemessen starke Wut oder Schwierigkeiten, Wut oder Ärger zu kontrollieren (z.B. häufige
Wutausbrüche, andauernder Ärger, wiederholte Prügeleien). 9. Vorübergehende stressabhängige paranoide Vorstellungen oder schwere dissoziative
Symptome.
Die ICD-10 verwendet den Begriff emotional instabile Persönlichkeit. Sie 
stellt insbesondere eine Störung der Emotionasregulation dar. Von den 9,
unten aufgeführten, diagnostischen Kriterien für die Borderline-
Persönlichkeitsstörung, sollten mindestens 5 erfüllt sein, um diese
Diagnose stellen zu können. Die einzelnen Symptome können für sich
einzeln auch bei anderen psychischen Störungen vorkommen.
Entscheidend ist das Zusammenkommen der verschiedenen möglichen
Symptome, die hierbei die Kriterien ausmachen.

Daten

Dezember 2018: 11.  / 25.

Januar 2019: 08. / 22.
Februar 2019: 05. / 19.
März 2019: 05. / 19.
April 2019: 02. / 16. / 30.
Mai 2019: 14. / 28.
Juni 2019: 11. / 25.
Juli 2019: 09. / 23.
August 2019: 06. / 20.
September 2019: 03. / 17.
Oktober 2019: 01. / 15. / 29.
November 2019: 12. /26. 
Dezember 2019: 10.

Kontakt

Schreibe mir und gerne

 können wir dann auch telefonieren.

jabergkim@gmail.com
Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag um 19 Uhr
1. Verzweifeltes Bemühen, reales oder imaginäres Alleinsein zu verhindern. 2. Ein Muster von instabilen und intensiven zwischenmenschlichen Beziehungen. 3. Identitätsstörungen: Eine ausgeprägte Instabilität des Selbstbildes oder des Gefühls für sich
selbst. 4. Impulsivität in mindestens zwei potentiell selbstbeschädigenden Bereichen (z.B. Geldausgeben,
Sex, Substanzmissbrauch, rücksichtsloses Fahren, Fressanfälle). 5. Wiederkehrend Suiziddrohungen, -andeutungen oder –versuche oder selbstschädigendes
Verhalten. 6. Affektive Instabilität, die durch eine ausgeprägte Orientierung an der aktuellen Stimmung
gekennzeichnet ist (z.B. starke episodische Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit oder Angst). 7. Chronisches Gefühl der Leere. 8. Unangemessen starke Wut oder Schwierigkeiten, Wut oder Ärger zu kontrollieren (z.B. häufige
Wutausbrüche, andauernder Ärger, wiederholte Prügeleien). 9. Vorübergehende stressabhängige paranoide Vorstellungen oder schwere dissoziative
Symptome.

Wir sind eine Selbsthilfegruppe, die von Menschen mit psychischen

Erkrankungen geleitet wird. Bei uns findet das Geben und Nehmen  zwischen Teilnehmern und Leitern ausgeglichen statt. Jeder Teilnehmer ist sowohl Patienten als auch Helfer. Alle beteiligen sich aktiv und selbstverantwortlich an der Runde. Jeder bringt  seine Fähigkeiten und Erfahrungen  ein und profitiert gleichzeitig von den anderen in der Gruppe.  

Wer sind Wir

Herzlich Willkommen

bei Borderline Help  
Ein Muster von instabilen und intensiven
zwischenmenschlichen Beziehungen 
Verzweifeltes Bemühen, reales oder imaginäres
Alleinsein zu verhindern
Identitätsstörungen: Eine ausgeprägte Instabilität
des Selbstbildes
oder des Gefühls für sich selbst
Impulsivität in mindestens zwei potentiell selbst-
beschädigenden Bereichen (z.B. Geldausgeben,
Sex, Substanzmissbrauch, rücksichtsloses
Fahren, Fressanfälle)
Wiederkehrende Suizidversuche,
-andeutungen oder -androhungen oder
selbstschädigendes Verhalten
Affektive Instabilität, die durch eine ausgeprägte
Orientierung an der aktuellen Stimmung
gekennzeichnet ist (z.B. starke episodische
Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit,
oder Angst)
Chronisches Gefühl der Leere
Unangemessen starke Wut oder Schwierigkeiten,
Wut oder Ärger zu kontrollieren (z.B.
häufige Wutausbrüche, andauernder Ärger,
wiederholte Prügeleien)
Vorübergehende stressabhängige paranoide
Vorstellungen oder schwere
dissoziative Symptome
Wir treffen uns jeden zweiten  Dienstag um 19 Uhr
Dezember 2018; 11. / 25.
Januar 2019: 08. / 22.
Februar 2019: 05. / 19.
März 2019: 05. / 19.
April2019:  02. / 16. / 30.
Mai 2019: 14. / 28.
Juni 2019: 11. / 25.
Juli 2019: 09. / 23.
August 2019: 06. / 20.
September 2019: 03. / 17.
Oktober 2019: 01. / 15. / 29.
November 2019: 12. / 26
Dezember 2019: 10.

Schreibe mir und gerne

 können wir dann auch telefonieren.

jabergkim@gmail.com

Daten

Kontakt

Was ist Borderline

Team

Wir sind eine Selbsthilfegruppe, die von  Menschen mit psychischen Erkrankungen  geleitet wird. Bei uns findet das Geben und  Nehmen zwischen Teilnehmern und Leitern  ausgeglichen statt. Jeder Teilnehmer ist sowohl  Patienten als auch Helfer. Alle beteiligen sich  aktiv und selbstverantwortlich an der Runde.  Jeder bringt  seine Fähigkeiten und  Erfahrungen ein und profitiert gleichzeitig  von den anderen in der Gruppe.
Die ICD-10 verwendet den Begriff emotional
instabile Persönlichkeit. Sie stellt insbesondere
eine Störung der Emotionasregulation dar. 
Von den 9, unten aufgeführten, diagnostischen
 Kriterien für die Borderline-Persönlichkeitsstörung,
sollten mindestens 5 erfüllt sein, um diese Diagnose
stellen zu können. Die einzelnen Symptome können
für sich einzeln auch bei anderen psychischen
Störungen vorkommen. Entscheidend ist das
Zusammenkommen der verschiedenen möglichen
Symptome, die hierbei die Kriterien ausmachen.